APALEO & DSGVO

Wie wir uns für DSVGO engagieren

Was ist DSGVO?

DSGVO steht für Datenschutz-Grundverordnung. Es handelt sich um eine EU-Verordnung, die am 14. April 2016 verabschiedet wurde und nach einer zweijährigen Übergangsfrist am 25. Mai 2018 in Kraft trat. Es wurde geschaffen, um Transparenz darüber zu schaffen, wie Unternehmen die persönlichen Daten ihrer Kunden und Mitarbeiter sammeln, speichern und weitergeben. Sie betrifft alle Unternehmen, die in der EU tätig sind (sowohl inländische Unternehmen als auch Unternehmen, die Waren und Dienstleistungen für EU-Bürger anbieten).

Muss ich konform sein?

Laut Gesetz müssen Sie sich an alle Geschäfts- und Zielkunden in der Europäischen Union halten.

Was kann passieren, wenn ich nicht DSGVO-konform bin?

Unternehmen können bis zu 4 % ihres Jahresumsatzes oder 24,6 Mio. US-Dollar (20 Mio. EUR), je nachdem, welcher Betrag höher ist, bestraft werden.

DSGVO-Konformität mit apaleo

apaleo verarbeitet Hotelgastdaten, daher ist es wichtig, dass wir die GDPR-Vorschriften einhalten. Wir sind vollständig konform. Wir haben eine Person ernannt, die dafür verantwortlich ist, dass unsere Produkt- und Marketingbemühungen konform sind.

Pflichten des Kunden

Hotels werden unter DSGVO als’Data Controller‘ betrachtet, d.h. Sie bestimmen, warum und wie Sie Kundendaten verarbeiten. Sie müssen auch sicherstellen, dass alle Anbieter, die’Datenverarbeiter‘ sind (z.B. apaleo), mit DSGVO konform sind. apaleo erlaubt Ihnen, Ihr Geschäft in Übereinstimmung mit DSGVO zu führen, aber es gibt noch Dinge, die Sie tun müssen, einschließlich:

1. Aktualisierung Ihrer Datenschutzerklärung, um Kunden darüber zu informieren, welche Daten Sie erfassen, warum Sie die Daten verarbeiten und wer sonst noch Zugang zu den Daten hat.

2. Unterzeichnung der aktualisierten Datenverarbeitung (DPA) von apaleo und anderen Technologieanbietern

3. Überprüfung aller Anbieter, um sicherzustellen, dass sie GDPR-konform sind. Für proprietäre Systeme müssen Hotels sicherstellen, dass sie Gästedaten auf Anfrage leicht löschen können.

4. Aktualisierung des Marketings, um sicherzustellen, dass E-Mails und Massenkommunikation nur an Kunden versendet werden, die sich ausdrücklich für den Empfang von Kommunikation entschieden haben.

Wenn Sie Fragen zur DSGVO-Konformität von apaleo haben, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte, Andrea Stubbe, unter privacy@apaleo.com.