Das neue Münchner Stadthotel Haus im Tal entscheidet sich für apaleo als Technologiepartner

Die Eröffnung eines neuen Hotels kann selbst für die erfahrensten Hoteliers eine Herausforderung sein. Standort, Design, Mitarbeiter und Betrieb sind nur der Anfang von Überlegungen, bevor die ersten Gäste des Hotels begrüßt werden. Das Haus im Tal, eine brandneue Immobilie im Herzen Münchens, hatte all diese Details perfekt geplant und brauchte einen Technologieanbieter, um seinen Betrieb auf dem gleichen Perfektionsgrad zu führen. Ein offenes Property Management System (PMS) war der einzige Weg, und nach dem Vergleich von Anbietern auf dem Markt fiel die Wahl auf apaleo.

„Ich war in der Gastronomie tätig und habe Bars und Clubs geführt. Das ist ganz anders als der Betrieb eines Hotels und daher war dieses Projekt eine neue Herausforderung. Ich habe jedes Detail sorgfältig ausgewählt, von der Einrichtung über die Mitarbeiter bis hin zur Technik“, sagt Konstantin Irnsperger, Inhaber des Hauses im Tal. „Mit apaleo haben wir die Flexibilität, uns zu verbinden und zu testen, welche Systeme wir wirklich brauchen. Es ist nur Plug and Play.“

Die PMS-Plattform von apaleo vereinfacht die Einrichtung des Hotels, die Schulung neuer Mitarbeiter und die Anbindung von Fremdsystemen. Mit seinem API-first-Ansatz fließen alle Daten nahtlos durch die Systeme, was ein maßgeschneidertes Gästeerlebnis bietet und es Hotels ermöglicht, die betriebliche Effizienz zu steigern. Haus im Tal verknüpfte zum einen Siteminder, um nicht manuell die Distributionkanäle verwalten zu müssen und direkte Buchungen zu erhalten. Zudem wurde Code2Order verknüpft, um die digitale Gästereise zu verbessern, und schließlich die UP Buchungsmaschine als IBE. Mit einem solchen Technologie-Stack automatisiert das Hotel alltägliche Prozesse und bietet eine personalisiertere digitale Reise für die Gäste.

„Wir haben apaleo auf der Grundlage eines Open-Platform Ansatzes entwickelt. Diese Architektur ermöglicht es Hoteliers, alle benötigten Anwendungen zu verbinden und einen komplett maßgeschneiderten Tech-Stack aufzubauen – und das ohne zusätzliche Kosten für Schnittstellengebühren oder lange Wartezeiten“, sagt Philip von Ditfurth, Mitbegründer von apaleo. „Haus im Tal ist ein perfektes Beispiel dafür, wie ein Hotel sich die benötigte Technologie nach seinem individuellen Konzept und den Bedürfnissen der Gäste zusammenbauen kann.“

Über das Haus im Tal

Das Haus im Tal hat es sich zum Ziel gesetzt, die Dynamik eines Hostels in Melbourne mit dem Luxus eines repräsentativen Hotels in Paris zu verbinden. Wir verwandeln unsere Bewohner in eine Gemeinschaft, die jedes Detail verändert. Von der Zusammenarbeit bis zur weltoffenen Bar deckt das Haus im Tal alles ab.

Posted in ,

Über apaleo

apaleo ist die offene Software-Plattform für Hotels und Serviced Apartments, die es jedem Betrieb ermöglicht, sich einen individuellen Technologie-Stack mit Property Management und integrierten Zahlungssystemen sowie kostenloser Integration von Drittanbieter-Applikationen und Inhouse-Lösungen zusammenzustellen. Basierend auf der Infrastruktur von apaleo kann jedes Hotel das ideale Gästeerlebnis und die optimale Mitarbeitererfahrung verwirklichen.